„Ballerina in church“

Jippieeehh – es geht wieder los: Kulturveranstaltung sind in Kürze wieder möglich! Deshalb gleich ein heißer Tipp:

am 24. und 25. Juni 2021

gibt es eine exquisite Tanztheaterproduktion in Graz zu erleben (ja, richtig live und vor Ort!!!):

„Ballerina in Church“

Es ist eine erstmals zeitgenössisch inszenierte Tanztheatervorstellung von und mit Anastasia Ferrer und ihrer Company … mit Live-Musik… und aufgeführt in steirischen Kirchen.

Die Premiere am 24. Juni und die Folgevorstellung am 25. Juni 2021 finden jeweils um 19:30 Uhr in der Kirche St. Andrä statt (Kernstockgasse 9, 8020 Graz). Gerade das multikulti-Pfarrzentrum und die Kirche St. Andrä dürften für diesen Re-Start in die Kultur der perfekte Rahmen sein, in dem barocke Architektur, Tanz, Musik und Publikum zu einer Einheit verschmelzen können.

11 internationale KünstlerInnen (8 TänzerInnen und 3 MusikerInnen) bieten einen Mix aus zeitgenössischem Tanz, Tango argentino, klassischem Ballett und Showtanz… die hochkarätige Besetzung:

Natalia Morozova, Barbara Schmitt, Sonja Sengl, Anastasia Ferrer, Samuel Kirschner, Georg Krenn, Xianghui Zeng…

sowie Alexey Yagudin, Olympiasieger, 4x Weltmeister und zig-maliger Europameister im Herreneiskunstlauf, Tänzer und Schauspieler in Russland…

und als MusikerInnen: Valerij Petasch, Komponist und international gefragter Pianist aus Moskau, Matej Bunderla am Saxophon und Christine Swoboda an der Orgel.

Ein kurzer Abriss der Geschichte:                                                                                   

Bewegung ist Leben. Um leben zu können, benötigen wir einen Raum, in dem wir soziale Kontakte knüpfen können. Soziale Kontakte sind in unserem Raum lebensnotwendig.

Das ist die Geschichte einer Ballerina, die in einer Kirche auf zehn charakterlich unterschiedliche Menschen trifft und mit ihnen verschiedene Bindungen eingeht.

Ein schwungvoller von Valerij Petasch komponierter und live am Flügel gespielter Walzer wird zeigen, ob alle Beteiligten dieser Herausforderung gewachsen sind…

Idee, Konzept und Choreographie: Anastasia Ferrer

Co- Choreograph und Szenographie: Luigi Zola

Eintrittskarten und Infos: Kompanie Ferrer

info@kompanie-ferrer.com

www.kompanie-ferrer.com