Von einer, die nicht auszurotten ist

Sie liebt Ballungszentren. Je mehr Menschen, desto schneller taucht sie auf. An der Kassa, an der Verkehrskreuzung, am Bankschalter, beim Buffet, am Flughafenschalter, bei der Garderobe…. auf jeden Fall immer dort, wo man gerade hin will. Sie ist fies. Und sie steht nicht unter Artenschutz! Ich steuere direkt auf die Schüssel mit dem leckeren griechischen Bauernsalat zu. Sara zupft mich… Weiterlesen →

TANTRARAAA…

Ich gebe zu, ich hatte gelegentlich mit einem ausgeprägten Fluchtreflex zu kämpfen: Um Gottes willen, nichts wie weg hier – wollte mir mein gut erzogenes, gesellschaftlich genormtes Überich harsch befehlen… Trotzdem, ich bin geblieben – und ich habe es nicht bereut. Das Tantra Schnupperseminar. Für Einsteiger und Anfänger. So wie mich. Schon mal was gehört von Tantra? Wenig? So wie… Weiterlesen →

„Ich bin dann mal glücklich…“

Den letzten Bus gerade noch erwischt? Mit dem Ruppellos gestern ein paar Euro gewonnen? Die verlorene Brieftasche tatsächlich wiedergefunden? Ein vierblättriges Kleeblatt entdeckt? Glück gehabt! Aber halt: heißt das auch schon, dass Sie ein glücklicher Mensch sind? Nicht unbedingt! Glück haben ist etwas anderes als glücklich sein. Wenn jemand Glück gehabt hat, heißt das noch lange nicht, dass er auch… Weiterlesen →

Stress, lass nach: Burnout – ich doch nicht! Teil 2

Während wir uns in der letzten Ausgabe mit dem Phänomen Stress auseinandergesetzt haben, mit seinen möglichen Nach- und Nebenwirkungen, gehen wir heute einen Schritt weiter: Vom Stress zum Burnout sozusagen. Wann wird der Stress zuviel? Wann rutsche ich ins Burnout? Und was mache ich dagegen? Einige der Fragen, mit denen wir uns hier beschäftigen. Vom Stress zum Burnout Burnout wird… Weiterlesen →

Die Kunst des Wartens

Wer von uns wartet heutzutage schon gerne? Warten ist vergeudete Zeit, ist lästig. Die Schlange vor der Kassa, der Stau vor der Ampel, das Warten im Amt, warten auf die große Liebe, den Lottogewinn, den Karrieresprung, warten auf die zu spät kommende Freundin, den Zug, die Straßenbahn, bis das Hauptabendprogramm anfängt, das Essen fertig ist… ja, Wartezeiten gibt es genug… Weiterlesen →

Das Energietopf-Modell: Von Stressmanagement zu Burnoutprophylaxe und -behandlung

Zusammenfassung: Der Beitrag liefert einen kurzer Überblick über die Anfänge der Stressforschung (Selye) sowie die physiologischen und psychologischen Abläufe im Stressgeschehen bis hin zu den langfristigen körperlichen Schädigungen, die Dauerstress (mittel- und unmittelbar) verursachen kann. Diese Stresssymptomatik bildet die Basis für die Entwicklung eines Burnout, das als Prozess über einen längeren Zeitraum charakterisiert wird. Begriffsentstehung und kurze Beschreibung dieses Phänomens… Weiterlesen →

Stress, lass nach: Burnout – ich doch nicht! Teil 1

Gestresst sind wir alle. Die einen halten´s besser aus, die anderen brechen weg. Kein Grund, sich weiter damit zu beschäftigen. Und vor allem: keine Zeit. Stressmanagement, work-life-balance, down-shifting, Burnout-Prävention – aktuelle Modetrends. Wir haben Wichtigeres zu tun. Es ist schließlich normal „im Stress zu sein“. Stress heißt noch immer Erfolg, Karriere, Geld, Macht, Ansehen, Leistung, Engagement. Manchmal auch Idealismus und… Weiterlesen →

Münchhausens Erbe: Von den großen und kleinen Lügen

seien wir doch mal ehrlich: wir tun es doch alle! in unterschiedlichen ausmaß vielleicht, aus unterschiedlichen motiven, aber wir tun es! wir lügen, dass sich die balken biegen. der große brockhaus für psychologie behaupte gar „dass fast jeder mensch täglich hin und wieder lügt“. ob es nun die lapidare ausrede ist („ich hab heute leider überhaupt keine zeit“), die kleine… Weiterlesen →

Angsthasen oder Alltagshelden?

… warum wir wegschauen statt zu handeln… stellen sie sich vor: sie sitzen in einem bus, der voll ist mit menschen. drei männer steigen ein, stellen sich knapp neben sie und fangen an, sie anzupöbeln. zuerst versuchen sie, alles zu ignorieren, schauen demonstrativ beim fenster hinaus, aber die männer geben keine ruhe, greifen nach ihnen, werden immer aggressiver. sie beginnen… Weiterlesen →