Reisesehnsucht

Es hat mich immer fasziniert auf Reisen zu sein. Unterwegs zu sein. Anderes zu sehen, zu hören, zu riechen, zu schmecken (ja, ich liebe es, mich durch die Küche anderer Länder und Kulturen durchzukosten…

20160310_100948(Momentan liegt bei mir zum demnächstigen Ausprobieren ein Rezept für Moambe, eine beliebte Speise aus dem Kongo, die Josef Zotter kürzlich im Megaphon veröffentlicht  hat).

Ich wäre gerne viel mehr auf Reisen. Momentan schaut es aber nicht so gut dafür aus. Ich arbeite zwei Tage in der Woche fix in einer Klinik, habe meine Praxis, einiges an zusätzlichen Aufträgen (Seminare hier, workshops da), ich trainiere 4-5 mal in der Woche in meinem Lieblings-Tanzsportklub – und ich gebe zu, ich möchte meinen Kater Frido nicht so lange allein lassen (auch wenn er in meiner Abwesenheit immer bestens versorgt wird)… damit bin ich allerdings zur Zeit ziemlich „sesshaft“.

20160604_115637

Zum Glück gibt es mittlerweile im Internet wirklich wunderbare Reiseseiten, die meine Sehnsucht einerseits natürlich kräftig anheizen, andererseits aber für den Moment auch ein wenig stillen. Hier eine kleine Auswahl meiner absoluten favorites:

Pink Compass – den Reiseblog von Carina Herrmann habe ich schon seit langem abonniert. Die ehemalige Kinderkrankenschwester und nunmehrige digitale Nomadin und Dauerreisende (dz. hält sie bei 1000 Tagen) ist auf der ganzen Welt zu Hause und erzählt lebendig und offen von ihren Reisen und unterschiedlichen Wohnorten…

travelontoast – kürzlich entdeckter Reiseblog von Anja, die nach einem Jahr Weltreise nicht genug kriegen konnte und mittlerweile 4 Monate im Jahr auf Reisen geht. Sie hat inzwischen über 50 Länder besucht und gibt dazu viele Tipps und praktische Hinweise…

Weltenbummler Mag – beeindruckend auch der Reiseblog von Marianna Hillmer. Die Hamburgerin, die in Berlin lebt, hat eine schlichte, aber ansprechende Seite gestaltet und lockt mit außergewöhnlichen Reisen und Abenteuern und tollen Fotos…

20150511_104131

Bereise die Welt – hier schreibt Janine, wie „Vollzeitarbeitende, Weltentdecker und angehende, analoge Reisenomaden die Lust am Reisen ausleben können“.

Just travelous – Yvonne hat 2010 ihren Job gekündigt, reist seither um die Welt, um von Kamelen zu fallen oder sich von Kobras anspucken zu lassen… und betreibt zusammen mit Elisa und Johannes ihren (abenteuerlichen) Blog, der auch Angsthasen auf die Sprünge helfen will.

Und schließlich: Global thinking – der engagierte Gründer von weltweitwandern, Christian Hlade, schreibt in seinem Blog über Reisen, Wandern und Werte, über Gemeinwohl, Meditation, Menschlichkeit u.v.m. … immer inspirierend, zum Nachdenken anregend….

20150511_194059

 

Macht auf jeden Fall alles immer große Lust, selber unterwegs zu sein…

 

P.s. Die Internetreiseseiten sind bei meinen links nochmal zusammengefasst.