„Eine Frau wird älter“

„(Auch) Frauen dürfen älter werden. Auch Frauen gewinnen mit zunehmenden Alter. Genau. Daran ist allerdings noch zu arbeiten…“ besagt die Rückseite des neuesten Buches von Ulrike Draesner. Die deutsche Autorin, Lyrikerin und Essayistin, Jahrgang 1962, hat sich das Thema Älterwerden vorgeknöpft. Was ursprünglich nur als mündliches Erzählprojekt für eine Hör-CD geplant war, hat sich zu einem literarischen Essay ausgeweitet. In… Weiterlesen →

Buchempfehlung: „Federleicht“

Ich gestehe, ich mag es eigentlich gar nicht aus der Hand legen, dieses Buch, das mich jetzt viele Wochen lang begleitet hat. Letzten Herbst ist es bei mir gelandet und musste erst ein wenig abliegen, bis ich bereit war dafür. Dann habe ich zu lesen begonnen –  und bin begeistert seither. Begeistert, berührt, entzückt, fasziniert, inspiriert, ermutigt, beflügelt… Das Buch?… Weiterlesen →

Endspurt: 50 – ich komme!

Der Countdown läuft gnadenlos: Im Mai habe ich meinen 49. Geburtstag gefeiert. Unscheinbar und unaufgeregt. 49 – kein Alter, über das man spricht. 49 – nicht mehr jung, aber auch noch nicht alt. Eine ungerade, unbedeutende Zahl. Wer denkt schon groß über seinen 49er nach? Uninteressant. Sogar die Geschenke fallen ein wenig kleiner aus, so scheint es mir. Aber: was… Weiterlesen →