Corona – ein ganz normaler Tag

Es ist Frühling… und es hat über Nacht geschneit! Das erste Mal in diesem Jahr. In diesem Winter darf ich nicht sagen, weil der ja bereits vorbei ist – ohne Schnee! Heute Morgen dagegen lag eine dünne Schneeschicht auf Bäumen und Dächern und den geparkten Autos. Im Lauf des Tages ist sie zwar weggeschmolzen. Das trübe, graue, unfreundliche kalte Wetter… Weiterlesen →

Einmal durch die Grazer City

Es stand schon lange auf meiner sonderbaren Wunschliste – letztens habe ich es tatsächlich getan: ich habe mir eine Stadtrundfahrt in Graz mit dem Elektroshuttle gegönnt! Einmal die eigene Heimatstadt erkunden, gemütlich herumgefahren werden – mit bestem Rundumblick – dazu wohl dosierte Erklärungen und Hinweise zu beliebten und bekannten Sehenswürdigkeiten (Schloßberg, Dom, Burg, Stadtpark, Kaiser-Josef-Platz, Oper, Murbrücke usw.), abgerundet mit… Weiterlesen →

Advent

Die stillste Zeit im Jahr. Tage, die spät erwachen, Nächte, die früh beginnen, schier endlos andauern. Kälte. Frösteln. Dunkelheit. Dezember. Für mich die Zeit, in der ich am liebsten abtauche. Mich zurückziehe. In den Winterschlafmodus verfalle. Ich mache es mir gerne daheim gemütlich. Schlafe viel. Lese viel. Liege ausgiebig in der Badewanne. Suche das Alleinsein. Besinnlichkeit. Wir wünschen einander ruhige,… Weiterlesen →

Plädoyer für den Pyjama-Tag

Heute war Pyjama-Tag. Ich habe die Wohnung nicht verlassen und den Pyjama auch nicht. Sehr gemütlich. Ich habe viel geschlafen, gut gegessen (unter anderem ein halbes Glas selbstgemachter Marillenmarmelade, das mir ein guter Freund mitgebracht hat), ich habe gelesen, Radio gehört und an dieser Webseite weitergebastelt… Ich habe über einige Dinge nachgedacht und ein paar Entschlüsse gefasst. Das geht am… Weiterlesen →