Wien & „Wow“

Wieder einmal war ein kurzer Wien-Besuch nötig :). Trotz nicht so tollem, noch-nicht-Frühlingswetter und megafrühem Aufstehen… aber es lohnte sich allemal. Diesmal war das Leopold-Museum fällig. Die „Wow“-Ausstellung mit Werken aus der Privatsammlung von Heidi Horten. 170 Werke, 75 Künstler – ein who is who der bildnerischen Moderne. Zuvor noch zur Stärkung bestelle ich erstmals „Poke“ im Cafe Leopold –… Weiterlesen →

Genießen in Wien

Wien, Schneegestöber. Gehsteige und Strassen matschig-weiß. Nicht das beste Wochenende, das ich mir ausgesucht habe, um durch die Wiener City zu bummeln. Aber: es gibt immer Highlights! Das erste: Gleich in Bahnhofsnähe das Cafe Bistro „15 süße Minuten“! Letztens schon bin ich vorbei spaziert und mein Kopf hat vermerkt: da gehen wir mal hinein… Und diesmal bin ich auch tatsächlich… Weiterlesen →