Tango – mon amour

Der Tango ist wieder in mein Leben zurückgekehrt!!!

Nachdem ich als begeisterte Tänzerin vor Jahren über den Tango Argentino gestolpert bin und Feuer gefangen habe, habe ich angefangen Kurse zu besuchen und workshops. Ich habe gelernt und geübt, geflucht und genossen, probiert und verworfen, bin weitergestolpert und dahingeschwebt. Ich habe Bücher gelesen, Geschichten geschrieben, bin zu Practicas gegangen und zu der einen oder anderen Milonga. Ich habe mit vielen verschiedenen Tangueros getanzt, jeder mit seinem eigenen Stil, seiner eigenen Aura, ich habe viel lernen dürfen von meinen Tanzpartnern, ich habe wunderschöne Musik gehört und viele Menschen kennengelernt... es ist ein ganz besonderer Tanz, der Tango Argentino…

sam_0272

Und doch, irgendwann ging es nicht mehr weiter…  es waren viele Gründe, die mich dazu bewogen haben, dem Tango den Rücken zu kehren…. schweren Herzens, aber doch. Ich dachte, ich hätte meine Zeit mit dem Tango gehabt. Ich habe mich ganz in den Turniertanz geworfen, da blieb keine Zeit mehr für anderes… und der Tango schien sich nicht mit dem Turniertanz vertragen zu wollen…. immer wieder waren mir die Schritte, die Stimmung, die Bewegungen durcheinander geraten…

Und doch blieb da diese leise Sehnsucht. Eine sachte Erinnerung an etwas, das einmal schön war, das einmal Teil meines Lebens war…

Und heuer im Sommer, nach fast eineinhalb Jahren Pause, habe ich die ersten zaghaften Schritte wieder gewagt… mit meinem ehemaligen Tanzpartner, der mir gezeigt hat, dass noch nicht alles verloren, vergessen ist, der mir Mut gemacht hat, mich wieder auf die Tango-Tanzfläche zu trauen. Ich dachte erst, ein einmaliges Ereignis. Aber es hat mich nicht losgelassen. Ich wollte es wieder wissen, wieder probieren…. und ich bin wieder zur Practica ins Studio ki gegangen und noch einmal…

Und nun hatte ich sogar eine Einzelstunde… mit einem ganz wunderbaren Tänzer, der die Musik lebt, der so herrlich führen kann, der selbst so begeistert aufgeht im Tanz…. und das hat mich dem Tango nun endgültig zurückgebracht… ja, ja, ich will… ich will wieder Tango tanzen, ich will lernen und üben und genießen, ich will mich der Musik überlassen und mit meinem Tanguero in diese gemeinsame Sprache eintauchen, gemeinsam mit den Schritten, den Bewegungen spielen… Ich will wieder Tango tanzen!

Ich weiß, er ist wieder da in meinem Leben, der Tango, intensiver und genussvoller denn je… ich werde weitermachen, ich werde weitertanzen….

sam_0243

 

Alle Tangotermine in Graz finden sich übrigens auf Tango Graz 🙂

Und hier noch 2 meiner Lieblingsvideos:

eine fantastische Milonga und ein netter „Italiener“