Tanzmeisterschaften – zuschauen oder mitmachen!

Und wieder ein Insider-Tipp für alle Tanzlustigen, Tanzinteressierten:

Wer am Wochenende 11. /12. März 2017 noch Zeit hat, sollte sich den Termin gleich einmal vormerken: In der Kultur- und Sporthalle (KUSS)-Halle in Seiersberg finden sowohl die Österreichische Meisterschaft als auch die Steirische Landesmeisterschaft in den Lateintänzen statt.

An die 50 der besten Tanzpaare aus ganz Österreich in der Altersklasse 16 bis 35 werden erwartet, um zu heißen Rhythmen bei Samba, Rumba, Jive, ChaCha und Paso Doble gegeneinander anzutreten.

Am Samstag, 11. März 2017 werden die Österreichischen Meister in den Lateintänzen gekürt (Beginn 18 Uhr).

Am Sonntag, 12. März 2017 kämpfen ab 13 Uhr die Tanzpaare schließlich in der Steirischen Landesmeisterschaft in den Lateintänzen um den Titel des neuen Landesmeisters.

Foto: Regina Courtier

Der Bürgermeister von Seiersberg, Werner Baumann, selbst leidenschaftlicher Tanzsportler und S-Klasse-Turniertänzer, wird anwesend sein und die Siegerehrung übernehmen.

Zusätzlich darf aber auch selber getanzt werden!!!

An beiden Tagen finden sogenannte Breitensportturniere statt  – das sind Turniere für interessierte Tanzpaare aller Altersklassen ohne Turniererfahrung, die einfach einmal Tanzsportluft schnuppern wollen.

Mitmachen kann dabei jeder, der Grundkenntnisse in drei Lateintänzen (Samba, ChaCha, Jive) und/oder in drei Standardtänzen (Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Quickstep) mitbringt!

Anmeldung einfach über den TSC Eden (Tel.: +43 664 2219208).

 

Zuschauerkarten sind erhältlich vorab beim Tourismusverband Seiersberg-Pirka und an der Tageskasse.

Weitere Informationen, Startlisten und genaue Zeitpläne finden sich auf der Homepage des Veranstalters – TSC Eden.

Also: Hinkommen, mitmachen, zuschauen, sich mitreißen lassen – Tanzen auf höchstem Niveau!

 

Beitrags-Navigation

  1 Kommentar für “Tanzmeisterschaften – zuschauen oder mitmachen!

  1. 10. August 2018 um 12:07

    Aw, this was an incredibly good post. Taking a
    few minutes and actual effort to create a very good article… but what can I say… I hesitate a lot
    and never seem to get nearly anything done.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
28 − 13 =