Winterruhe im Park

20161208_111427Es lohnt sich auch im Dezember einen Spaziergang durch den weitläufigen Park beim Schloss Eggenberg zu machen. Auch wenn der Park wie leergeräumt wirkt, die Blätter von den Bäumen allesamt davongeweht sind – es liegt eine eigentümliche Stille, ein wunderbarer Frieden über diesem Ort. Die Wege und Wiesen sind gepflegt und überschaubar, ein Teich lockt stoisch und unergründlich, zarte Sonnenstrahlen streicheln winterkalte Haut. Die Bänke, die zum Sitzen einladen, sind um diese Zeit unbewohnt. Der Kies knirscht unter den Schritten.

20161208_112650

Vereinzelte Pfaue widmen sich unbeeindruckt ihrer Federnpflege und lassen sich gerne bewundern dabei. Eichhörnchen huschen von Ast zu Ast. Da und dort Spaziergänger, in leise Gespräche vertieft. Ein einzelner Läufer zieht seine Runden.

Das Cafe im Pavillon ist nur am Wochenende geöffnet und dann nur bei Schönwetter, erfahre ich. Schade – das wäre ein genialer Ort zum sitzen und schauen und auftanken und lesen und plaudern und Kuchen essen….

20161208_120227

Die Parkanlage mit dem vielen prachtvollen Platanen, die ihre schweren Äste zum Teil auf der Erde ablegen, und als Naturdenkmäler geschützt werden, ist von November bis März täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt: 2 Euro.

Schloß Eggenberg, Park, Eggenberger Allee 90, 8020 Graz.

 

 

20161208_112931

20161208_113027

20161208_114711